Archiv für die Autorin: Målin

Über Målin

Målin mag Zahlen und Tabellen. Wenn sie gerade kein Snooker guckt, wirft sie wahrscheinlich einen Blick auf die Provisional Rankings. Ist durch Langeweile zum Snooker gekommen und weil sie schon in jungem Alter einen eigenen Fernseher im Kinderzimmer hatte. Neben Artikeln kümmert sich Målin bei SnookerPRO um die Spieler*innenprofile. Twitter: @esel_freund

Farakh Ajaib gewinnt bei der Q-Tour in Mons

An diesem Wochenende fand in Mons Belgien das dritte Turnier der Q-Tour statt. Im Finale konnte sich Farakh Ajaib gegen Harvey Chandler mit 5–3 behaupten. Damit rückt er auf Rang 3 der Rangliste vor. Weiterlesen

Jamie Hunter siegreich in Australien

Nach ihrem Sieg in den USA im August gewinnt Jamie Hunter auch die Australian Women’s Snooker Open 2022. Im Finale setzt sie sich knapp mit 4–3 gegen Jessica Woods aus Australien durch. Weiterlesen

Selby mit Maximum bei den British Open

Mark Selby läuft um den Tisch bei den British Open 2022. Er hält das Queue, greift mit dem anderen Arm rRichtung Kopf und hat den Blick konzentriert auf den Tisch gerichtet.
Nach viel Poolbillard: Selby mit Treble zum Maximum. © World Snooker/Tai Chengzhe

Die ersten vier Tage der British Open hatten viel zu bieten. Unter anderem ein Maximum Break von Mark Selby. Daneben gab es aber auch ein paar spannende Begegnungen, kleinere und größere Überraschungen und ein Match fand ein kurioses Ende. Und auf Twitter wurde gespottet und sogar gesungen. Weiterlesen

Mink Nutcharut und Neil Robertson siegen bei den World Mixed Doubles

World Mixed Doubles Sieger*innen Neil Robertson und Mink Nutcharut
Das siegreiche Team: Neil Robertson und Mink Nutcharut © Matt Huart/World Women's Snooker

Nutcharut Wongharuthai und Neil Robertson gewinnen die Neuauflage der World Mixed Doubles. Im Finale besiegen sie die bis dahin ungeschlagenen Rebecca Kenna und Mark Selby mit 4–2. Insgesamt war das World Mixed Doubles ein sehr unterhaltsames Event, das den Frauen im Snooker eine schöne Gelegenheit gegeben hat, vor großem Publikum zu spielen.
Weiterlesen

Die Snookersaison 2022/23 startet ganz allmählich

Gruppe 3 der Championship League mit Mark Selby, James Cahill, Ben Woollaston und Zhang Jiankang mit Saisonstart
Ben Woollaston setzt sich in Gruppe 3 der Championship League durch. © Matchroom Multi Sport

Inzwischen läuft die neue Snookersaison. Sie startet mal wieder gemütlich mit der Championship League und vielen Gruppenspielen. Langsam wird es Zeit, richtig in Snooker-Stimmung zu kommen. Das findet jedenfalls ein SnookerPro-Mitglied mit funktionstüchtigem Fahrrad. Weiterlesen

Warum die Q School besser als ihr Ruf ist

Ben Mertens läuft hinter dem Tisch lang und wirft einen kritischen Blick zurück.
Beim zweiten Q School Event hat Ben Mertens knapp die Qualifikation verpasst. © WPBSA

Zwei von drei Events der Q School sind abgeschlossen. Eine letzte Chance verbleibt. Derweil toben auf Social Media, kräftig befeuert von Joe Perry, mal wieder die Diskussionen, ob die Q School wirklich ein gutes Format ist. Unpopuläre Meinung: Ich denke sie ist besser als ihr Ruf und widme diesen Artikel ihrer Verteidigung. Weiterlesen

WM-Halbfinale: Trump siegt in Krimi, O’Sullivan kontrolliert

Halbfinale Trump gegen Williams. Judd Trump mit konzentriertem Blick am Tisch, Mark Williams im Hintergrund auf seinem Stuhl.
Judd Trump siegreich im Decider nach Williams-Comeback im Halbfinale. © World Snooker/Tai Chengzhe

Das Halbfinale bei der Weltmeisterschaft sorgte für ordentlich Dramatik. Mark Williams gelang ein starkes Comeback, aber am Ende setzte sich Judd Trump im Decider durch. Ronnie O’Sullivan ist weiter auf Kurs zum siebten Titel nach einem konzentrierten und kontrollierten 17–11-Sieg über John Higgins.

Weiterlesen