Archiv für die Autorin: Målin

Über Målin

Målin mag Zahlen und Tabellen. Wenn sie gerade kein Snooker guckt, wirft sie wahrscheinlich einen Blick auf die Provisional Rankings. Ist durch Langeweile zum Snooker gekommen und weil sie schon in jungem Alter einen eigenen Fernseher im Kinderzimmer hatte. Neben Artikeln kümmert sich Målin bei SnookerPRO um die Spieler*innenprofile. Twitter: @esel_freund

Money, Money, Money

Poster für das Ranglistenturnier in Saudi-Arabien (Ausschnitt): schlechte Grafik mit Trump und Ding.
Wir hoffen, dass das Turnier genauso professionell wird wie die Grafik für das Poster. © WST

Snooker ist ein Sport, der auf einem grünen Tisch mit runden Bällen gespielt wird. Viel wichtiger als die runden Bälle sind jedoch andere runde Sachen: die schwarzen Nullen hinten auf den Schecks. Weiterlesen

Snooker Statistiken: Head-to-Head

Tortendiagramm der Head-to-Head-Statistik von Gary Wilson und Zhou Yuelong. Wilson gewann 4 Matches, Zhou 2. Von 33 Frames gewann Wilson 19 und Yuelong 14.
Head-to-Head-Statistik von Zhou und Wilson auf Cuetracker.net

Die Head-to-Head-Statistik zweier Spieler*innen gibt Auskunft, wer von beiden wie viele der bestrittenen Matches gewonnen hat. Doch Målin hat davon genug und fragt sich, was uns das eigentlich sagen soll und ob es diese Statistik wirklich braucht. Weiterlesen

Mark Allen gewinnt Shoot-Out

Im kürzesten Finale der Snookersaison setzt sich Mark Allen ohne große Gegenwehr mit 65-4 gegen Cao Yupeng durch. Damit gewinnt der Topgesetze das Shoot-Out und zum ersten Mal überhaupt einer der amtierenden Top 16 der Welt. Weiterlesen

Ronnie O’Sullivan holt Jubiläums-Titel bei der UK Championship

Ronnie O'Sullivan und Ding Junhui geben sich einander freundlich zugewandt einen Faustgruß vor dem Start des Finals der UK Championship 2023. Zwischen ihnen auf der Fußbande steht die UK Championship Trophäe.
O'Sullivan und Ding gut gelaunt vor dem Finale. © World Snooker/Tai Chengzhe

Zum achten Mal gewinnt Ronnie O’Sullivan die UK Championship. Im Finale besiegt er Ding Junhui mit 10–7. Dreißig Jahre nach seinem ersten Erfolg bei der UK Championship ist er nun der jüngste und älteste Sieger des prestigeträchtigen Turniers. Weiterlesen

Titel-Triple für Judd Trump bei den Northern Ireland Open

Judd Trump im Siegesflitter posiert triumphierend mit der Glasvasen-Trophäe. Bei genauem hinsehen sieht man die eingravierte Rose und liest Steve Davis Trophy. Das Bild ist von seinem Sieg bei den English Open, deren Trophäe der der Northern Ireland Open zum Verwechseln ähnlich sieht.
Titel-Triple: Trump lässt seinen Siegen bei den English Open (Foto) und Wuhan Open die Northern Ireland Open folgen. © World Snooker/Tai Chengzhe

Im Finale der Northern Ireland Open in Belfast setzte sich Judd Trump mit 9–3 gegen Chris Wakelin durch. Nach den Titeln bei den English und den Wuhan Open ist es der dritte Titel in Folge für Trump. Seit nunmehr 20 Profi-Matches ist Trump ungeschlagen.

Weiterlesen