Si Jiahui steht im Finale des German Masters 2024!

Si Jiahui beim German Masters am Tisch.
Si Jiahui mit dem verdienten Einzug ins Finale des German Masters. © Zheng Zhai

Finale des German Masters 2024 mit Debüt: Si Jiahui schlägt im Halbfinale Kyren Wilson mit 6–3 und zieht zum ersten Mal in das Finale eines Ranglistenturniers ein.

Si startet spät, überzeugt dann und stolpert fast doch noch

Kyren Wilson startete mit einer 97 in den Nachmittag und holte sich auch den zweiten Frame, ohne dass von Si viel zu sehen war. Doch der kam langsam ins Spiel und gewann den umkämpften, taktischen dritten Frame. Vor der Pause sicherte er sich das Unentschieden mit einer 54.

Nach dem Midsession Interval ging Si dann mit einem tollen 138er Break zum ersten Mal in Führung und konnte mit einer 90 und 55 seinen Vorsprung auf 5–2 ausbauen. Wilson wirkte mittlerweile ziemlich verunsichert ob der fünf verlorenen Frames in Folge.

Nach seinem herzzerreißenden WM-Auftritt im letzten Jahr befürchten einige, dass Si Jiahui auch hier seine Führung nicht über die Ziellinie bringen würde. Und tatsächlich wurde es am Ende noch einmal etwas zerfahren. Wilson holte sich den achten Frame und auch der letzte Frame ging nicht ganz glatt für Si über die Bühne. Kyren Wilson spielte nach einigem Hin und Her noch um Foulpunkte. Doch am Ende konnte Si Jiahui glücklich ins Finale einziehen.

Im Dezember hatte er fast die Qualifikation nicht geschafft, als er schon 0–4 gegen Lyu Haotian hinten lag. Doch auch da rettete er sich mit fünf Gewinnframes in Folge. Wir können beruhigt feststellen, dass er mittlerweile sowohl mit Rückstand wie auch mit Führung ganz gut umgehen kann.

Und wer wird Si Jiahuis Gegner im Finale des German Masters 2024?

Wir träumen ja gerne … und in diesem Fall träumen wir offensichtlich nicht alleine. Das Schöne am German Masters ist ja unter anderem, dass das Publikum immer begeistert mitgeht, egal, wer am Tisch steht. Wie Kollegin Imke schon auf Twitter bemerkte, freuen die Leute sich gar nicht nur über die (angeblichen, anwesenden oder abwesenden) Top-Stars. Der Judd-Trump-Fan-Club (neben Judd Trump selber) wird das mit einigen Ausnahmen natürlich nicht so toll finden, aber ich drücke heute Abend Sam Craigie die Daumen. Aus den unten genannten Gründen. Und weil er gestern so stilvoll den Titelverteidiger mit 5–1 rausgekegelt und sich sein erstes Semi-Finale damit redlich verdient hat.

Das zweite Halbfinale beginnt um 20 Uhr. Das Finale des German Masters 2024 wird morgen um 14 und 20 Uhr gespielt. Alle Ergebnisse findet ihr auf unserer Turnierseite.

AutorIn: Lula Witzescher

Lula Witzescher (genderqueer), im Netz auch bekannt als Dark Mavis *Lady*. Sucht für den Roman „Belinda to break“ einen Verlag. Streitet im Netz für alle Formen von equality. Hält die Butthole Surfers für die beste Band der Welt. www.twitter.com/lulawitzescher

SnookerPRO folgen

4 Gedanken zu „Si Jiahui steht im Finale des German Masters 2024!

  1. der beste Dichter der Welt

    Ich klinke mich mal hier ein. Die Gelegenheit des German Masters habe ich genutzt und war drei Tage vor Ort. Natürlich nicht nur als braver Zuschauer, nein ich habe mein kindliches Groupie-Projekt wieder aufgenommen und weitergeführt: Zahlreiche Stars und Sternchen unter den qualifizierten Spielern freundlichst zu stalken.

    An Judd Trump konnte ich die Beschwerde herantragen, dass es selbst als treuer Fan ganz schön Nerven kostet, manchmal seinen Spielen beizuwohnen und mitzufiebern. Er musste lächeln und zollte Tribut im Rahmen seiner Möglichkeiten (ordentliche Siegesserie, Foto und Unterschrift).

    Revanchieren konnte ich mich bei Barry Hawkins, der Unsicherheiten beim Finden des Spielereingangs zeigte. Als versetzte mich in den Stand des ehrenamtlichen Lotsen und half, das Problem zu beseitigen. Barry Hawkins ist unglaublich nett. Im kurzen Gespräch konnte ich die Gelegenheit ergreifen, um nachzufragen, ob sein Queue gerüchteweise überdurchschnittlich schwer sein soll. Der aktuelle Queue sei noch nicht so alt, aber er meinte, der sei nicht so schwer, aber ein genaues Gewicht könne er nicht nennen.

    Und natürlich schmiss ich mich noch vor die Füße von Mark Davis, um ihn zu einem kurzen Zwischenstopp zu motivieren. Auf dem ersten Blick wirkt er etwas unnahbar, aber nachdem ich ihm preisgegeben habe, dass ich mit snookerpro.de lose in Verbindung stehe (zumindest durch ausführliche Kommentare), hellte er mimisch umgehend auf und war recht gesprächig.

    Der weltbekannte Bodo mit seiner Tasche voll Unterschriften, die er nachstickt zur Erhaltung für die Nachwelt, war wieder anwesend. Zusammen machte das Aufmischen der Spieler noch mehr Spaß.

    Sam Craigie, der das zweite Halbfinale gegen Judd Trump bestritt, hatte ich mir auch schon für ein Erinnerungsfoto gekrallt. Vielleicht kann ich zukünftig aus meiner bunten Sammlung an Spielern später ein Foto zücken, aus dem ein Star geworden ist.

  2. der beste Dichter der Welt

    Vielleicht sind wir uns auch über den Weg gelaufen? Manchmal hatte ich einen pinken Schal um den Hals. Ich bin viel rumgelaufen (natürlich ohne die Spieler zu stören), in den Saal, dann wieder raus und regelmäßig zum Seiteneingang. Nächstes Jahr gehe ich dann planmäßiger vor und werden mich dann zur Vernetzung verabreden.


Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert