Keine Überraschung im Halbfinale der Northern Ireland Open

Northern Ireland Open: O'Sullivan mit Schiedsrichterin Maike Kesseler
Northern Ireland Open: O'Sullivan mit Schiedsrichterin Maike Kesseler © World Snooker/Tai Chengzhe

Ronnie O’Sullivan, Joe Perry, Judd Trump und John Higgins stehen im Halbfinale der Northern Ireland Open 2019.

Ursenbacher knapp am Erreichen des Halbfinales gescheitert

Alexander Ursenbacher hatte Mark Allen dessen Heimturnier versaut, als er mit einem Decidersieg ins Viertelfinale einzog. Er sagte, er hätte das Spiel genossen, auch wenn das Publikum natürlich auf Allens Seite war. Für Ursenbacher, der erst im Mai durch die Q-School wieder auf die Tour gekommen war, ist es ein großer Erfolg hier zum zweiten Mal in seiner Karriere ins Viertelfinale zu stehen. Er räumte ein, dass er in der Vergangenheit einiges falsch gemacht hätte. Doch er wüsste es jetzt besser und würde die nötige Arbeit investieren, um erfolgreich zu sein.

Was seine Partie gegen Joe Perry betraf, zeigte Ursenbacher sich abgeklärt und selbstbewusst und bestätigte das anfangs durch ein starkes Spiel. Er machte gleich zu Beginn ein 80er Break und ging danach mit 2–0 in Führung, bevor Perry den ersten Frame holen konnte. Zur Pause erhöhte Alex wieder auf 3–1. Doch nach der Pause drehte sich die Partie. Der fünfte Frame war eine längere taktische Angelegenheit, die Perry für sich entschied. Im sechsten Frame hatte Ursenbacher zwar die erste Chance, die aber schon bei 10 zu Ende war und Perry glich zum 3–3 aus. Den siebten Frame holte sich Perry mit einer 95, den Siegframe holte er mit einer 73, ohne dass der junge Schweizer noch einen Punkt machen konnte. Schade, dass Alex hier nicht sein erstes Karriere-Halbfinale spielen kann. Es wäre ihm nach seinen tollen Auftritten gegen Mark Allen, Stuart Bingham, Martin O’Donnell und Xiao Guodong zu wünschen gewesen.

Für Murphy kam das Kommzurück zu spät

Durch Breaks von 52, 76 und 78 und einen gestohlenen Frame auf Schwarz war Ronnie O’Sullivan gegen Shaun Murphy zur Pause 4–0 davongezogen. Im ersten Frame nach dem Midsession Intervall machte Murphy eine 104 und brachte damit seinen ersten Frame aufs Zählbrett. Im nächsten Frame legte Ronald 34 vor, doch Murphy hätte sich den Frame von hinten holen können. Nach einem 64er Break musste er O’Sullivan wieder an den Tisch lassen, der allerdings Pink verschoss. Anschließend scheiterte auch Murphy an Pink und O’Sullivan räumte zum Matchgewinn ab.

Hochkarätiges Halbfinale der Northern Ireland Open 2019

Am Nachmittag hatte Judd Trump gegen Anthony Hamilton klar mit 5–1 gewonnen, während John Higgins, der mit nicht so guten Off-Table-Nachrichten heute in der Zeitung war, Mark Selby erst im Entscheidungsframe besiegen konnte.

Um 14 Uhr spielen morgen Judd Trump und John Higgins. Um 20 Uhr treffen Ronnie O’Sullivan und Joe Perry aufeinander. Es könnte gut und gerne auf ein Finale zwischen Judd und Ronald hinauslaufen.

Die Sendezeiten von Eurosport findet ihr wie immer hier.

AutorIn: Lula Witzescher

Lula Witzescher (genderqueer), im Netz auch bekannt als Dark Mavis *Lady*. Tanzt und performt im Nebenberuf, spielt Poi, schreibt sporadisch Geschichten (hat im letzten Jahr den Roman „Belinda to break“ fertiggestellt, sucht dafür jetzt einen Verlag). Streitet im Netz für alle Formen von equality. Hält die Butthole Surfers für die beste Band der Welt. Persönlich häufig am Magic Mountain Berlin anzutreffen. Hasst Ronnie O'Sullivan nicht, entgegen anderslautender Behauptungen. Schreibt für diesen Blog, um die deutschsprachige Snookergemeinde darüber zu informieren, was in anderen Medien unerwähnt bleibt. www.twitter.com/lulawitzescher

SnookerPRO folgen


Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.