Schlagwort-Archiv: 147

Übersicht: Alle Maximum Breaks

Ein königliches Comeback, drei Decider und ein Maximum

Ford Maximum GM 2017
Ein hinter dem großen Schiedsrichter verborgener Tom Ford locht Schwarz zur 147. © Lula Witzescher

Das ging ja gut los heute beim German Masters 2017 im Tempodrom. Besonders die Abendsession hatte es in sich, als Mark King am TV-Tisch von 1-4 hinten liegend Ronnie O’Sullivan 5-4 schlagen konnte. Von den Kameras nahezu unbemerkt, machte Tom Ford am Nebentisch gegen Peter Ebdon sein drittes Karrieremaximum-Break. Weiterlesen

David Gilbert spielt sein erstes Maximum Break

Gilbert, David Welsh Open 2014
David Gilbert, Welsh Open 2014, Foto © Monique Limbos

Maximum Break Nr. 114 wurde heute gespielt. David Gilbert konnte am siebten Spieltag der Championship League sein erstes 147er Break spielen. Im dritten Frame gelang ihm dieses Kunststück gegen Xiao Guodong. Das Match hat Gilbert dennoch 2-3 verloren.

via psb

Judd Trump mit Maximum Break in Berlin

judd-trump-maximum-breaks-german-masters-2015
© Monique Limbos

Judd Trump ist sein zweites Maximum Break geglückt. Wie beim ersten 147er auch, schaffte er das perfekte Break gegen Mark Selby. Diesmal im Viertelfinale der German Masters 2015. Das Match hat er dennoch mit 4-5 verloren.

Marco Fu mit Maximum Break beim Masters 2015

marco-fu
Marco Fu, Foto © Monique Limbos

Marco Fu ist sein drittes 147er Break gelungen. In der ersten Runde der Masters 2015 konnte er im vierten Frame gegen Stuart Bingham das 112. Maximum Break der Snooker-Geschichte spielen.

Barry Hawkins spielt sein zweites Maximum Break

Barry Hawkins, PTC Grand Final 2014
Barry Hawkins, Foto © Monique Limbos

Die erste Nachricht am ersten Snooker-Spieltag des Jahres 2015: Barry Hawkins konnte bei der Championship League sein zweites Maximum Break spielen. In der Gruppe 1 gelang ihm im zweiten Frame gegen Stephen Maguire das 111. offizielle 147er Break.