WM-Qualifikation statt Sommerurlaub

Ken Doherty freut sich über WM-Qualifikation
Einmal noch: Ken Doherty fällt auf die Knie und küsst den Teppich im Crucible Theatre. © Monique Limbos

Am Dienstag um 14:30 Uhr geht die WM-Qualifikation los und es fühlt sich völlig unreal an. Anstatt wie sonst die Marzipaneiervorräte aufzufüllen und fleißig Lu Venerdia zu proben, wischen wir uns den Schweiß von der Stirn und essen die ersten regionalen Zwetschgen. Wir hoffen, die Aktiven sind nicht so schlecht vorbereitet wie wir.

Prognosen und Ratespiele

Andernorts werden fleißig Prognosen aufgestellt. Wie immer hat Grantlblogger Snookerbacker den Fokus auf den Wettquoten, Cluster of Reds bemüht sich um Objektivität und in diesem Jahr durfte Monique Limbos für die neue Ausgabe von Chalk ihre Erfahrung einbringen.

Ich könnte jetzt auch die sechzehn Gruppen à acht Spieler*innen durchgehen und Weltranglistenplätze, Saisonform und die momentane (gefühlte, geratene) Form abwägen. Das Ganze dann mit trainingsfreier Zeit multiplizieren und durch die jeweilige Befindlichkeit gegenüber den Hygienemaßnahmen dividieren. Doch mir liegt mehr der emotional geprägte Ansatz. Und deshalb tippe ich hier die Spieler*innen, denen ich ein Weiterkommen entweder am meisten zutraue oder wünsche. Weil ich zum Beispiel möchte, dass sie ihre Tourkarte behalten oder weil ich sie gerne spielen sehe.

Modus und Teilnehmende

Gespielt wird acht Tage lang. Nicht mehr im Flat-Draw, sondern im Tiered System, d.h. je besser die Ranglistenposition, desto weniger Qualispiele. Die ersten drei Runden werden coronabedingt nur Best of 11 gespielt, erst die letzte Runde zur Ermittlung der 16 Aktiven für’s Crucible wird Best of 19 gespielt. Hoffen wir, dass der alte, weiße Mann an der Spitze das nicht für zukünftige Spielverkürzungen zum Anlass nimmt …

17 Profis haben nicht gemeldet. Zhou Yuelong, Xiao Guodong, Zhao Xintong, Li Hang, Yuan Sijun, Marco Fu, Mei Xiwen, Zhang Anda, James Wattana, Zhang Jiankang, Chang Bingyu, Andy Lee, Chen Zifan, Xu Si, Bai Langning, Lei Peifan und Steve Mifsud sind nicht dabei. Dazu kommt noch Peter Ebdon, der im April in den Ruhestand gegangen ist. Auch Ng On Yee und Nutcharut Wongharuthai, die als Top-Spielerinnen der World Women Tour eingeladen wurden, haben coronabedingt auf eine Anreise verzichtet. Dafür sind jetzt insgesamt 34 Amateure am Start.

Wer schafft die WM-Qualifikation?

  1. Joe Perry (Sorry, Lukas, aber mein Optimismus ist begrenzt.)
  2. Rory McLeod (Ja, kein Mensch will das sehen, aber der Mann ist jetzt Amateur, da sehen wir ihn ja kaum. Und Day und Steadman sind einfach nicht stark genug.)
  3. Luo Honghao (nein, ich glaube nicht an das Lines-Lines-Duell, siehe Optimismus.)
  4. Ken Doherty (sorry, Michael Holt, aber ich möchte es nochmal sehen, wie Ken den Teppich küsst, auch wenn’s schade für meinen eigentlichen Favoriten Iulian Boiko ist.)
  5. David Grace (fliegt auf seinem Fußballhöhenflug Dott, Gould und Wakelin davon.)
  6. Ricky Walden (sorry, Matthew Stevens, aber meine Leidensfähigkeit ist schon aufgebraucht.)
  7. Dark Mavis (Hab nicht geguckt, wer sonst noch in der Gruppe ist, ist aber auch egal.)
  8. Thepchaiya Un-Nooh (Mainstream-Tipp, aber ich sehe hier keinen Dale oder Lu Ning.)
  9. Alexander Ursenbacher (Wahrscheinlicher ist natürlich Gary Wilson.)
  10. Martin O’Donnell (Eigentlich wollte ich Mike Dunn schreiben, aber dann bin ich über Woollaston und Slessor gestolpert und jetzt weiß ich gar nichts mehr.)
  11. Noppon Saengkam (Es wäre ja mal Zeit für Lü Haotian und Michael White kannste bei einer WM-Qualifikation auch nicht komplett abschreiben …)
  12. Reanne Evans (Weder Harvey Chandler noch Hamilton oder Donaldson werden sie stoppen können. Und ich kann bis zum Finale „Spieler*innen“ schreiben.)
  13. Jimmy Robertson (Nein, kein Jimmy White, auch kein Milkins oder Ash Carty.)
  14. Soheil Vahedi (oder Joe O’Connor, falls es nicht Matt Selt oder Kurt Maflin schaffen.)
  15. Fergal O’Brien (wird sich gegen Luca Brecel und Liang Wenbo durchsetzen.)
  16. Robin Hull (Dann kann sich Alan McManus ganz auf den Job am Mikro konzentrieren.)

Kein Publikum oder kein Ronald? Oder doch?

Die Verantwortlichen haben alles daran gesetzt, dass die WM nicht ausfallen muss und unter den gegebenen Umständen kann ich nur sagen: Hochachtung, dass sie das auf die Beine gestellt haben. Die beiden ‚abgeschotteten‘ Turniere Championship League und Tour Championship haben als Probelauf ja gut funktioniert und es ist niemand krank geworden. Ob das dieses Mal auch so laufen wird, steht in den Sternen.

Die WM-Qualifikation findet noch ohne Publikum statt. Doch für die Endrunde sollen Zuschauer*innen zugelassen werden. In welchem Maße und unter welchen Bedingungen ist noch nicht klar. Ich halte das für eine extrem schlechte Idee. Sheffield ist ein Hotspot für Corona-Fälle, das Crucible Theatre ist bekannt für seine Intimität, sprich: Enge. Wer soll denn dort brav stundenlang mit einer Mund-Nasen-Bedeckung sitzen, nicht husten, nichts anfassen und dabei Spaß haben?

Ganz davon abgesehen stellt es eine unnötige Gefährdung aller Beteiligten dar. Ronnie O’Sullivan hat schon angedroht, dass er seine Meldung zurückzieht, wenn Publikum zugelassen wird. World Snooker Tours ist aber schon dabei, die Tickets auf die Zeit vom 31. Juli bis 16. August umzuschreiben. Endweder war es wieder die übliche heiße Luft oder wir werden einen WM ohne O’Sullivan sehen. [Update: 19. Juli: O’Sullivan nimmt doch teil, auch mit Publikum.]

Spielübersicht, Sendezeiten der WM-Qualifikation

Den Überblick über alle Spiele, Spielpaarungen und -zeiten sowie (Zwischen)Ergebnisse gibt es hier.

Alle Spiele werden auf Eurosport übertragen. Die Sendezeiten findet ihr hier.

AutorIn: Lula Witzescher

Lula Witzescher (genderqueer), im Netz auch bekannt als Dark Mavis *Lady*. Sucht für den Roman „Belinda to break“ einen Verlag. Streitet im Netz für alle Formen von equality. Hält die Butthole Surfers für die beste Band der Welt. www.twitter.com/lulawitzescher

SnookerPRO folgen


Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.