Schlagwort-Archiv: Well (s)potted: Lulas WM

Es gibt keine Kleinen bei der Snooker WM

Jack Lisowski, Snooker WM 2018
Jack Lisowski nach seinem Sieg über Stuart Bingham. © World Snooker/Tai Chengzhe

Heute nahm mit Neil Robertson wieder ein gesetzter Spieler sein Queue und machte sich auf den Heimweg. Nach Titelverteidiger Mark Selby, den Ex-Weltmeistern Shaun Murphy und Stuart Bingham, dem Nr. 11 der Weltrangliste Marco Fu und dem „Mann außer Form“ Luca Brecel war er schon der sechste „Mehr-oder-weniger-Favorit“, der die erste Runde der Snooker WM 2018 nicht überstand. Weiterlesen

Snooker WM 2018: Es geht los!

Die gesetzten Spieler der Snooker WM 2018
Die 16 gesetzten Spieler vor dem Crucible Theatre. Wirklich 16??? © World Snooker/Tai Chengzhe

Morgen früh um 11 Uhr geht’s los: 32 Spieler treffen in der Endrunde der Snooker WM 2018 aufeinander, um den begehrten Titel auszuspielen. Das Medienvolk sitzt an den Tastaturen und Mikrofonen, während sich beim Medientag die Hauptakteure in der brütenden Sonne von Sheffield einen abschwitzen. Weiterlesen

Qualifikation WM 2018: Tag der Entscheidung

Jamie Jones, WM Quali 2018
Jamie Jones - der "Vorsprung(v)erspieler" der WM-Qualifikation. © World Snooker/Tai Chengzhe

Stuart Carrington, Joe Perry, Graeme Dott, Thepchaiya Un-Nooh, Matthew Stevens, Ricky Walden, Robert Milkins, Chris Wakelin, Lü Haotian, Jamie Jones, Xiao Guodong, Jack Lisowski; Jimmy Robertson, Ryan Day, Liam Highfield and Stephen Maguire haben ihren Platz für die WM 2018 im Crucible Theatre am heutigen Judgement Day gebucht. Weiterlesen

Liang knapp vorbei am Eintrag in die Geschichtsbücher

Liang, WM-Qualifikation 2018
Beinahe hätte er zwei 147er in einem Spiel gemacht. Beinahe ... © World Snooker/Tai Chengzhe

Liang Wenbo schaffte in Runde 1 der WM-Qualifikation beinahe eine Sensation. Gegen Rod Lawler spielte er im zehnten Frame ein Maximum und nahm im 12 Frame wieder Kurs auf ein perfektes Break. Vor dem vorletzten Ball sah man schon, wie sehr die Aufregung ihm zu schaffen machte. Doch er lochte Pink ohne Probleme. Und dann scheiterte er im Ken-Doherty-Stil an der letzten Schwarzen. Zwei 147 in einem WM-Spiel hat es bisher noch nicht gegeben. Weiterlesen