Barry Hawkins spielt sein zweites Maximum Break

Barry Hawkins, PTC Grand Final 2014
Barry Hawkins, Foto © Monique Limbos

Die erste Nachricht am ersten Snooker-Spieltag des Jahres 2015: Barry Hawkins konnte bei der Championship League sein zweites Maximum Break spielen. In der Gruppe 1 gelang ihm im zweiten Frame gegen Stephen Maguire das 111. offizielle 147er Break.


SnookerPRO folgen