Snooker im Dezember 2012: UK Championship im Fokus

In unserer (wieder eingeführten) Monatsvorschau geben wir einen schnellen Überblick, was uns Snooker-mäßig im nächsten Monat erwartet.

Das Jahresende wird wie gewohnt mit dem großen BBC-Turnier, der UK Championship 2012, in York beendet. Außerdem erwartet uns noch das einzige schottische Snooker-Turnier in der Saison sowie die Qualifikation der World Open.

Der Dezember beginnt direkt mit der UK Championship. Vom 1. bis 9. Dezember wird im York Barbican gespielt.

Das Turnier besitzt seit letzter Saison nicht mehr sein überaus langes Spielformat. Lediglich eine Session erwartet uns in den ersten Runden, die jedoch immerhin jeweils als Best-of-11 ausgetragen wird.

Die Ausschüttung der Weltranglistenpunkte ist ebenfalls nicht mehr herausstechend. Es gibt die selbe Anzahl an Punkten wie bei der International Championship, die ja das chinesische Pendant zur UK Championship bilden soll, und lediglich 1.000 Punkte mehr für den Sieger als bei anderen Weltranglistenturnieren. Ausnahme bilden hier noch die Australian Goldfields Open, das German Masters und die Welsh Open, die weniger Punkte geben.

Das Turnier und der Titel ist dennoch ein äußerst wichtiger. Die UK Championship gehört zu den drei großen BBC-Turnieren und gilt nach der Weltmeisterschaft als zweitwichtigstes Snooker-Turnier.

Nach dem Ranking Cut Off für die Welsh Open, die World Open und die China Open findet das einzige Profi-Turnier in Schottland der Saison statt.

Die fünfte Haltestation der European Tour ist in Motherwell. Vom 13. bis 16. Dezember werden Weltstars wie Graeme Dott und John Higgins in ihrem Heimatland kämpfen.

Während die Top 16 mit diesem Turnier das Jahr 2012 beendet, darf der Rest noch zurQualifikation der World Open antreten. In der Sheffielder World Snooker Academy wird um die Teilnahme für das chinesische Turnier gespielt. Ab dem 18. bis zum einschließlich 21. Dezember werden die Plätze für das Turnier vergeben.

Im Vergleich zum November geht es relativ ruhig einher, wenn auch recht aktiv. Die schnelle Vorschau auf 2013: Start in München mit der European Tour 6, die Championship League beginnt und das Masters, Shoot Out und die German Masters bilden den Abschluss für den ersten Snooker-Monat 2013.


SnookerPRO folgen