Stephen Lee gewinnt APTC 2

Stephen Lee (2012)

Im Finale der zweiten Asian Players Tour Championship unterlag Ding Junhui dem Engländer Stephen Lee mit einem klaren 0-4.

Ein Sieg eines chinesischen Spielers schien recht wahrscheinlich, da sich im Halbfinale drei bekannte chinesische Spieler befanden. Ding Junhui bezwang Cao Yupeng, der noch für seine starke Leistung gegen Mark Allen bei der letzten WM in Erinnerung geblieben ist, mit 4-2. Ebenfalls 4-2 ging Lee gegen Xiao Guodong aus der Partie.

Es war kein durchweg rein hochklassiges Turnier, doch waren einige gestandene Spieler in Yixing vertreten. Mark Williams musste in Runde 4 gegen Cao Yupeng den Hut ziehen. Joe Perry unterlag ebenfalls in Runde 4 mit einem Whitewash dem späteren Champion Stephen Lee. Bis ins Viertelfinale schafften es immerhin Marcus Campbell, Barry Hawkins und Robert Milkins.

Weiter im Snookerprogramm geht es bereits heute Abend um 20:30, wenn man für den vierten Spieltag der Premier League 2012 anstoßt. Mark Allen trifft auf Peter Ebdon und die zwei Weltmeister Neil Robertson und Shaun Murphy werden sich im zweiten Match messen.


SnookerPRO folgen