Welsh Open 2017

Finale: Stuart Bingham 9-8 Judd Trump

Artikel

Die Turnierinformationen werden uns von snooker.org zur Verfügung gestellt. Jeder Klick im untenstehenden Fenster führt auf Unterseiten von snooker.org. Wenn hier nicht mehr das gewünschte Turnier angezeigt wird, bitte die Seite neu laden. Zu unseren Spielerprofilen auf SnookerPro geht es hier.

3 Gedanken zu „Welsh Open 2017

  1. H.R.Duelli

    Guten Tag,
    ein Snooker- Fan möchte gerne mit- überlegen, wie der nächste Zug aussehen könnte. Dies ist aber aus Sicht des TV Zuschauers oft nicht möglich, da die Sicht von seitlich unten ja meist bestehende Zwischenräume nicht erkennen lässt. Ende letzten Jahres haben wir aber bei den Chinesen gesehen, dass eine Kamera senkrecht über dem Tisch diesen Mangel beheben würde. Warum kann man nicht eine zusätzliche Kamera zwischen den Beleuchtungskörpern anbringen? Was spricht dagegen?
    Freundliche Grüsse
    H.R.D.

  2. Lula Witzescher Artikelautor

    Dagegen spricht nicht viel (außer Aufwand und Kosten) und soweit wir wissen wird das manchmal auch schon gemacht. Mit den beweglichen Kameras wird ja auch meistens der nächste Schuss gezeigt und da sieht mensch die Abstände der Bälle. Natürlich nicht für alle Schussmöglichkeiten, das ist richtig.

    Allerdings ist hier vielleicht nicht der richtige Ort für solche Anregungen, da wir nicht für die TV-Übertragungen zuständig sind. Eine Nachricht an die produzierenden Fernsehsender wäre da sinnvoller. Gruß, Lula

  3. Virtual Private Servers

    Stuart Bingham held his nerve in a tense final frame to beat Judd Trump 9-8 and win his first Welsh Open title. The Englishman, 40, took the last two frames, sealing victory with a break of 55 to claim his first ranking title since the 2015 World Championship.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *