Weltmeisterschaft 2015

snooker-wm-2015
© Monique Limbos

Die Snooker WM 2015 in Sheffield. Das wichtigste Snooker-Turnier der Main Tour findet auch in der 2015er Ausgabe im Crucible Theatre statt. Titelverteidiger Mark Selby wird das Turnier am 18. April eröffnen.

Artikel

Ergebnisse & Spielplan

Mit Sternen * markierte Ergebnisse sind Zwischenergebnisse von nicht beendeten Partien.

Finale

Best of 35 (8/9/8/10)

Shaun Murphy 15-18 Stuart Bingham

Schiedsrichter: Olivier Marteel

Halbfinale

Best of 33 (8/8/8/9)

HF1: Shaun Murphy 17-9 Barry Hawkins
HF2: Judd Trump 16-17 Stuart Bingham

Viertelfinale

Best of 25 (8/8/9)

VF1: Anthony McGill 8-13 Shaun Murphy
VF2: Barry Hawkins 13-12 Neil Robertson
VF3: Ding Junhui 4-13 Judd Trump
VF4: Stuart Bingham 13-9 Ronnie O’Sullivan

Achtelfinale

Best of 25 (8/8/9)

17: Mark Selby 9-13 Anthony McGill
18: Joe Perry 5-13 Shaun Murphy
19: Barry Hawkins 13-11 Mark Allen
20: Ali Carter 5-13 Neil Robertson
21: Ding Junhui 13-9 John Higgins
22: Marco Fu 8-13 Judd Trump
23: Graeme Dott 5-13 Stuart Bingham
24: Matthew Stevens 5-13 Ronnie O’Sullivan

Runde 1

Best of 19 (9/10)

1: Mark Selby 10-9 Kurt Maflin
2: Stephen Maguire 9-10 Anthony McGill
3: Joe Perry 10-4 Zhang Anda
4: Shaun Murphy 10-3 Robin Hull
5: Barry Hawkins 10-9 Matthew Selt
6: Mark Allen 10-3 Ryan Day
7: Ali Carter 10-5 Alan McManus
8: Neil Robertson 10-2 Jamie Jones
9: Ding Junhui 10-7 Mark Davis
10: John Higgins 10-5 Robert Milkins
11: Marco Fu 10-6 Jimmy Robertson
12: Judd Trump 10-6 Stuart Carrington
13: Ricky Walden 8-10 Graeme Dott
14: Stuart Bingham 10-7 Robbie Williams
15: Mark Williams 2-10 Matthew Stevens
16: Ronnie O’Sullivan 10-3 Craig Steadman

Spielzeiten

Angaben in deutscher Zeit. Mit Sternen * markierte Spielzeiten weisen auf die letzte Session der jeweiligen Partie hin.

Samstag, 18. April 2015
11:00 Uhr: Mark Selby – Kurt Maflin, Marco Fu – Jimmy Robertson
15:30 Uhr: Stephen Maguire – Anthony McGill, John Higgins – Robert Milkins
20:00 Uhr: Mark Selby – Kurt Maflin*, Ricky Walden – Graeme Dott

Sonntag, 19. April 2015
11:00 Uhr: Barry Hawkins – Matthew Selt, Marco Fu – Jimmy Robertson*
15:30 Uhr: Neil Robertson – Jamie Jones, Ricky Walden – Graeme Dott*
20:00 Uhr: Stephen Maguire – Anthony McGill*, John Higgins – Robert Milkins*

Montag, 20. April 2015
11:00 Uhr: Barry Hawkins – Matthew Selt*, Stuart Bingham – Robbie Williams
15:30 Uhr: Neil Robertson – Jamie Jones*, Ding Junhui – Mark Davis
20:00 Uhr: Ali Carter – Alan McManus, Stuart Bingham – Robbie Williams*

Dienstag, 21. April 2015
11:00 Uhr: Mark Allen – Ryan Day, Ding Junhui – Mark Davis*
15:30 Uhr: Ali Carter – Alan McManus*, Ronnie O’Sullivan – Craig Steadman
20:00 Uhr: Mark Allen – Ryan Day*, Mark Williams – Matthew Stevens

Mittwoch, 22. April 2015
11:00 Uhr: Joe Perry – Zhang Anda, Ronnie O’Sullivan – Craig Steadman*
15:30 Uhr: Shaun Murphy – Robin Hull, Mark Williams – Matthew Stevens*
20:00 Uhr: Joe Perry – Zhang Anda*, Judd Trump – Stuart Carrington

Donnerstag, 23. April 2015
14:00 Uhr: 17: Mark Selby – Anthony McGill, Judd Trump – Stuart Carrington*
20:00 Uhr: Shaun Murphy – Robin Hull*, 21: Ding Junhui – John Higgins

Freitag, 24. April 2015
11:00 Uhr: 17: Mark Selby – Anthony McGill, 23: Graeme Dott – Stuart Bingham
15:30 Uhr: 19: Barry Hawkins – Mark Allen, 21: Ding Junhui – John Higgins
20:00 Uhr: 17*: Mark Selby – Anthony McGill, 23: Graeme Dott – Stuart Bingham

Samstag, 25. April 2015
11:00 Uhr: 19: Barry Hawkins – Mark Allen, 21*: Ding Junhui – John Higgins
15:30 Uhr: 20: Ali Carter – Neil Robertson, 23*: Graeme Dott – Stuart Bingham
20:00 Uhr: 19*: Barry Hawkins – Mark Allen, 24: Matthew Stevens – Ronnie O’Sullivan

Sonntag, 26. April 2015
11:00 Uhr: 18: Joe Perry – Shaun Murphy, 22: Marco Fu – Judd Trump
15:30 Uhr: 20: Ali Carter – Neil Robertson, 24: Matthew Stevens – Ronnie O’Sullivan
20:00 Uhr: 18: Joe Perry – Shaun Murphy, 22: Marco Fu – Judd Trump

Montag, 27. April 2015
14:00 Uhr: 18*: Joe Perry – Shaun Murphy, 22*: Marco Fu – Judd Trump
20:00 Uhr: 20*: Ali Carter – Neil Robertson, 24*: Matthew Stevens – Ronnie O’Sullivan

Dienstag, 28. April 2015
11:00 Uhr: Viertelfinale 1: Anthony McGill – Shaun Murphy, Viertelfinale 3: Ding Junhui – Judd Trump
15:30 Uhr: Viertelfinale 2: Barry Hawkins – Neil Robertson, Viertelfinale 4: Stuart Bingham – Ronnie O’Sullivan
20:00 Uhr: Viertelfinale 1: Anthony McGill – Shaun Murphy, Viertelfinale 3: Ding Junhui – Judd Trump

Mittwoch, 29. April 2015
11:00 Uhr: Viertelfinale 2: Barry Hawkins – Neil Robertson, Viertelfinale 3*: Ding Junhui – Judd Trump
15:30 Uhr: Viertelfinale 1*: Anthony McGill – Shaun Murphy, Viertelfinale 4: Stuart Bingham – Ronnie O’Sullivan
20:00 Uhr: Viertelfinale 2*: Barry Hawkins – Neil Robertson, Viertelfinale 4*: Stuart Bingham – Ronnie O’Sullivan

Donnerstag, 30. April 2015
14:00 Uhr: Halbfinale 1, 1. Session: Shaun Murphy – Barry Hawkins
20:00 Uhr: Halbfinale 2, 1. Session: Judd Trump – Stuart Bingham

Freitag, 1. Mai 2015
11:00 Uhr: Halbfinale 1, 2. Session: Shaun Murphy – Barry Hawkins
15:30 Uhr: Halbfinale 2, 2. Session: Judd Trump – Stuart Bingham
20:00 Uhr: Halbfinale 1, 3. Session: Shaun Murphy – Barry Hawkins

Samstag, 2. Mai 2015
11:00 Uhr: Halbfinale 2, 3. Session: Judd Trump – Stuart Bingham
15:30 Uhr: Halbfinale 1, 4. Session*: Shaun Murphy – Barry Hawkins
20:00 Uhr: Halbfinale 2, 4. Session*: Judd Trump – Stuart Bingham

Sonntag, 3. Mai 2015
15:00 Uhr: Finale, 1. Session
20:00 Uhr: Finale, 2. Session

Montag, 4. Mai 2015
15:00 Uhr: Finale, 3. Session
20:00 Uhr: Finale, 4. Session*

20 Gedanken zu „Weltmeisterschaft 2015

  1. Emmerling , Günter

    mich interessiert die Qualifikation , Wo spielt ein Deutscher mit ?
    Bei der diesjährigen Weltmeisterschaft .
    freundliche Grüße, Günter Emmerling

  2. Daniel Artikelautor

    Der Deutsche Lukas Kleckers hat eine Einladung zur Qualifikation bekommen. Da der Spielplan noch nicht steht, steht auch noch kein Gegner fest.

    Vermutlich nächste Woche dürften die Paarungen veröffentlicht werden und sind z. B. auf http://snooker.org/res/index.asp?event=368 einsehbar.
    Rechtzeitig zum WM-Start melden wir uns auch mit aktuellen Infos auf SnookerPRO wieder. :)

  3. kurt

    welche spiele am heutigen 24.um 20uhr laufen hätte mich interessiert.was die 17,23 bedeuten verstehe ich nicht.das trump spiel,bei dem auch eine 17 steht, ist ja beendet.ein update wäre erfreulich.

  4. Daniel Artikelautor

    @kurt
    Die Zahlen stehen für die Match-Nummer, die man oben im Spielplan/in den Ergebnissen findet. 17 steht so zum Beispiel für Mark Selby vs Anthony McGill und das ist eben noch nicht beendet, sondern lediglich die erste Session. Heute morgen und am abend wird dann die zweite und dritte Session ausgetragen. Die letzte Session ist mit einem Stern * markiert.

  5. Markus

    @Daniel:
    Das System ist zwar klar, aber es ist trotzdem unübersichtlich.
    Es wäre gut, wenn bei den Spielzeiten nicht nur die Nummer, sondern die richtige Paarung stehen würde

  6. Alex

    Markus, hier schon mal ‚meine vermeintlichen‘ 1/4-Finals mit Sendezeiten:

    Dienstag, 28. April 2015
    11:00 Uhr: McGill-Murphy, Junhui-Trump
    15:30 Uhr: Hawkins-Robertson, Bingham-Ronnie
    20:00 Uhr: McGill-Murphy, Junhui-Trump

    Mittwoch, 29. April 2015
    11:00 Uhr: Hawkins-Robertson, Junhui-Trump
    15:30 Uhr: McGill-Murphy, Bingham-Ronnie
    20:00 Uhr: Hawkins-Robertson, Bingham-Ronnie

  7. Giovanni

    Ich habe leider die WM bisher nicht richtig mitverfolgen können.
    Ich weiß daß es bisher keinen Maximum Break gab.
    Sind die 139 Punkte von Ronnie O’Sullivan bisher das höchste Break?
    Vielen Dank im Voraus.
    Go Ronnie, Go!

  8. DrMurke

    Wenn ich es bisher richtig verfolgt habe, hat Neil Robertson bisher ein höchstes Break von 143(!) gespielt.
    Mit Hoffnung auf spannendere Viertelfinals.

    Gruß
    DrMurke

  9. Giovanni

    @DrMurke: Es waren 145 Punkte, ich habe eben die Wiederholung gesehen.
    Habe zu einem anderen Thema eine Frage:
    Ich habe eben gesehen wie Ronnie bei seinem Stoß zwei rote Kugeln auf einmal versenkt hat.
    Ist das nicht ein Foul? Er hat zwar danach eine andere „bunte“ Kugel versenkt aber bei seiner Spielaufnahme sind 2 rote Kugeln nacheinander in die Ecktasche, bei einem Stoss, gepurzelt.
    Wer kann mich da aufklären?
    Und wie immer : Besten Dank im Voraus!

  10. Daniel Artikelautor

    @Giovanni
    Mehrere Rote gleichzeitig zu lochen ist kein Foul und regelkonform. Der Spieler enthält so viele Punkte, wie Rote gefallen sind – in diesem Fall also 2. Danach wird normal auf eine Farbe gespielt (und auch nur auf eine, unabhängig davon, wie viele Rote zuvor gefallen sind).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.