Riga Masters 2017

Finale: Ryan Day 5-2 Stephen Maguire

Artikel

Die Turnierinformationen werden uns von snooker.org zur Verfügung gestellt. Jeder Klick im untenstehenden Fenster führt auf Unterseiten von snooker.org. Wenn hier nicht mehr das gewünschte Turnier angezeigt wird, bitte die Seite neu laden. Zu unseren Spielerprofilen auf SnookerPro geht es hier.

2 Gedanken zu „Riga Masters 2017

  1. Harald Tillmann

    Die positive Überraschung des Turniers war noch eher Andrew Higginson als Ryan Day – über lange Strecken hat er gespielt wie ein Top-10-Spieler!!
    Ist er bei größeren Turnieren einfach zu nervös???

  2. Lula Witzescher Artikelautor

    Ehrlich gesagt ist mir Higginson ein Buch mit sieben Siegeln. Keine Ahnung, warum er sich nicht durchsetzen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.