Masters 2016

Artikel

Ergebnisse & Spielplan

Achtelfinale

best of 11
Shaun Murphy 4-6 Mark Allen
Stuart Bingham 6-4 Ding Junhui
Judd Trump 6-4 Stephen Maguire
Barry Hawkins 6-3 Joe Perry
Ronnie O’Sullivan 6-5 Mark Williams
Mark Selby 6-0 Ricky Walden
John Higgins 6-4 Liang Wenbo
Neil Robertson 6-0 Marco Fu

Viertelfinale

best of 11
Mark Selby 3-6 Ronnie O’Sullivan
Mark Allen 2-6 Barry Hawkins
Judd Trump 6-5 Neil Robertson
John Higgins 3-6 Stuart Bingham

Halbfinale

best of 11
Barry Hawkins 6-4 Judd Trump
Ronnie O’Sullivan 6-3 Stuart Bingham

Finale

best of 19
Ronnie O’Sullivan 10-1 Barry Hawkins

4 Gedanken zu „Masters 2016

  1. günter pagel

    was habt ihr von eurosport eigentlich gegen shaun murphy
    der wird von euch immer nicht berücksichtig
    das ist nur nicht heute so sondern bei jedem tunier
    wird er fast nicht berüchtig
    mfg günter pagel

  2. Lula Witzescher

    Hallo Günter Pagel,
    diese Frage wäre auf der Webseite von Eurosport sicher besser aufgehoben. Auch wenn wir die Sendezeiten von Eurosport hier als Service für unsere Leser_innen veröffentlichen, haben wir doch leider keinen Einfluss auf das Programm. Eine Möglichkeit: mit dem Eurosportplayer hat man in der Regel mehr Optionen als mit dem Free-TV.
    Und auch wenn es natürlich bitter war, heute Bingham-Ding gucken zu müssen anstatt Murphy-Allen (und ich muss sagen, das war wirklich ein Kracher!), so habe ich doch eine andere Einschätzung von der Häufigkeit, mit der wir Shaun Murphy am TV-Tisch sehen können. Wie ich an anderer Stelle schon die TV-Auswahl beschrieb: Sie zeigen immer Judd Trump. Es sei denn, der spielt gegen Murphy, dann zeigen sie Murphy.

    In diesem Sinne: viel Vergnügen trotzdem,
    Lula

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.