Masters 2014

Beim Masters werden auch 2014 wieder die Top 16 geladen sein. Vom 12. bis 19. Januar tritt die Elite im Alexandra Palace beim Dafabet Masters 2014 an. Es geht zwar um keine Weltranglistenpunkte, doch um viel Prestige und eine gute Summe an Preisgeld.

Antreten darf eigentlich nur die Top 16, doch da Ronnie O’Sullivan als Weltmeister einen sicheren Teilnehmerplatz hat und sich derzeitig außerhalb der Top 16 befindet, verliert Matthew Stevens seine Teilnahmeberechtigung als 16ter Spieler der Weltrangliste.

Ergebnisse & Spielplan

Finale

Mark Selby 4-10 Ronnie O’Sullivan

Schiedsrichter: Paul Collier

Halbfinale

HF1: Mark Selby 6-1 Shaun Murphy
HF2: Stephen Maguire 2-6 Ronnie O’Sullivan

Viertelfinale

Mark Selby 6-5 John Higgins
Marco Fu 4-6 Shaun Murphy
Neil Robertson 2-6 Stephen Maguire
Ricky Walden 0-6 Ronnie O’Sullivan

Achtelfinale

Mark Selby 6-5 Mark Davis
Stuart Bingham 2-6 John Higgins
Judd Trump 5-6 Marco Fu
Ding Junhui 4-6 Shaun Murphy
Neil Robertson 6-5 Mark Allen
Stephen Maguire 6-4 Joe Perry
Barry Hawkins 5-6 Ricky Walden
Ronnie O’Sullivan 6-1 Robert Milkins

Spielzeiten

Sonntag, 12. Januar 2014
14:00 Uhr: Mark Selby – Mark Davis
20:00 Uhr: Stuart Bingham – John Higgins

Montag, 13. Januar 2014
14:00 Uhr: Judd Trump – Marco Fu
20:00 Uhr: Stephen Maguire – Joe Perry

Dienstag, 14. Januar 2014
14:00 Uhr: Ding Junhui – Shaun Murphy
20:00 Uhr: Ronnie O’Sullivan – Robert Milkins

Mittwoch, 15. Januar 2014
14:00 Uhr: Neil Robertson – Mark Allen
20:00 Uhr: Barry Hawkins – Ricky Walden

Donnerstag, 16. Janaur 2014
14:00 Uhr: Trump/Fu – Ding/Murphy
20:00 Uhr: Selby/Davis – Bingham/Higgins

Freitag, 17. Januar 2014
14:00 Uhr: Hawkins/Walden – O’Sullivan/Milkins
20:00 Uhr: Robertson/Allen – Maguire/Perry

Samstag, 18. Januar 2014
14:00 Uhr: Halbfinale 1
20:00 Uhr: Halbfinale 2

Sonntag, 19. Januar 2014
14:30 Uhr: Finale, Session 1
20:00 Uhr: Finale, Session 2

Preisgeld

  • Sieger: 200.000£
  • 2. Finalist: 90.000£
  • Halbfinalisten: 50.000£
  • Viertelfinalisten: 25.000£
  • Achtelfinalisten: 12.500£
  • Höchste Break: 10.000£

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.