Schlagwort-Archiv: Well (s)potted: Lulas WM

Alan McManus: Glaubensbekenntnis eines Fans

Foto McManus
Alan McManus nach der erfolreichen Qualifikation für die Endrunde der WM 2016. © Matt Huart

2016, Halbfinale der Weltmeisterschaft: 23 Jahre nach seinem letzten Auftritt unter den letzten Vier im Crucible Theatre steht Alan McManus wieder am Gänsehaut erzeugenden Einzeltisch. Weiterlesen

WM 2016: Trump, Walden, Allen und O’Sullivan unter Druck

Foto O'Sullivan, Hawkins
Die letzten Treffen mit O’Sullivan (links) liefen nicht gut für Barry Hawkins (rechts). © World Snooker/Tai Chengzhe

Mark Selby, Mark Williams, Marco Fu und Alan McManus haben schon das Viertelfinale erreicht. Um die restlichen vier Plätze wird momentan gespielt und dabei gibt es einige überraschende Zwischenergebnisse. Weiterlesen

WM 2016: Michael Holt zeigt Haltung

Robertson, Holt
Neil Robertson und Michael Holt in ihrem Erstrundenspiel. © World Snooker/Tai Chengzhe

„Ich habe so oft gesagt, dass ich jeden schlagen kann, wenn ich gut spiele, doch dass ich mich da draußen oft nicht wohlfühle. Es war großartig, heute dort rauszugehen und mich gut zu fühlen.“ So klingt das Fazit eines glücklichen Gewinners. Weiterlesen

WM 2016: Schottenpower und ein Abschied

Alan 'Angles' McManus
Alan 'Angles' McManus © Monique Limbos

So langsam komme ich zu der Überzeugung, dass es gar kein Vorteil für die Top-16-Spieler war, sich nicht qualifizieren zu müssen. Denn bei beiden Entscheidungen heute setzte sich ein Qualifikant durch. Oder man muss Schotte sein, um hier zu gewinnen. Aber da werden Stephen Maguire und morgen womöglich auch Graeme Dott mir widersprechen. Weiterlesen

WM 2016: Lulas Vorschau

One table setup
© Monique Limbos

Siebzehn Tage, die kürzeste Distanz Best of 19, alle Top-Spieler am Start: Das ist Snooker-Weihnachten, auch bekannt als Weltmeisterschaft. Die Vorfreude wächst und wächst und ich möchte hier nicht nur eine kleine Einstimmung, sondern auch ein paar Tipps zum perfekten WM-Genuss anbieten. Weiterlesen

16 glückliche Qualifikanten fürs Crucible Theatre

Quali
Nicht die bekanntesten Gesichter: Sam Baird, Mitchell Mann, David Gilbert © Mat Huart

Early Exits, Entscheidungsframes, unerwartete Kommzurücks (auch als Comebacks bekannt): Wie immer boten die drei Qualifikationsrunden zur Weltmeisterschaft in Sheffield schon die komplette Palette an Drama. Steve Davis musste sich bei seiner Tribute-Tour für seinen verstorbenen Vater mit einem Match begnügen, auch Jimmy White verlor sein Auftaktspiel. Lukas Kleckers, auf den viele Augen gerichtet waren, hat ein gutes Spiel geliefert, doch am Ende reichte es nur zu einem 7-10 gegen Rory McLeod. Weiterlesen

Stuart ”Unbelievable“ Bingham ist Snooker-Weltmeister 2015

Bingham Pott
© Monique Limbos

Nach zwanzig Jahren Blut, Schweiß und Tränen sowie einem nervenaufreibenden wie unterhaltsamen Finale hat der 38-jährige Stuart Bingham es geschafft: Zum ersten Mal in seiner Karriere stand er im Finale einer Weltmeisterschaft und hat diese Gelegenheit genutzt, sich – für manche überraschend* – gegen den Mann-in-Form Shaun Murphy den Titel zu holen.

Weiterlesen