Schlagwort-Archiv: Well (s)potted: Lulas GM

Well (s)potted: Lulas German Masters (2) – Das Finale

Mark Selby
Mark Selby im Rampenlicht. © Monique Limbos

Der letzte Tag im Crucible of Berlin. Ich weiß noch nicht, wie ich ihn verbringen werde: alleine vor dem Fernseher oder mit 2500 anderen Verrückten im Tempodrom. Beim Lesen einiger Kolleg_innenblogs merkte ich gerade, wie tief berührt ich von den letzten Tagen bin und schaue deshalb nicht nur voraus auf das Finale, sondern auch ein bisschen zurück auf das Erlebte hier.

Weiterlesen

German Masters, 4. Tag: Murphy und Selby im Finale

MurphySelby
Shaun Murphy (entspannt) und Mark Selby (bissig) stehen sich im Finale gegenüber. © Monique Limbos

Im ausverkauften Tempodrom gewinnen „der Mann in Form“ Shaun Murphy gegen einen seiner unbequemsten Gegner Liang Wenbo mit 6:4 und „der Mann in Form“ Mark Selby gegen Stephen Maguire mit 6:2 ihre Halbfinalspiele und bescheren uns morgen ein vielversprechendes Finale.

Weiterlesen

German Masters, 1. Tag: Trump und Robbo sicher, Selby knapp, Hawkins und Higgins raus

Hawkins, King
Barry Hawkins und Mark King mit passendem Gesicht zum Spiel © Monique Limbos

Das Wichtigste zuerst: Ich habe ein tolles Spiel gesehen und am Ende sagen Ashley und ich beide, dass wir „ein bisschen enttäuscht“ sind. Ash hat Martin Gould einen harten Wettkampf geliefert und auch wenn der Routinier am Ende 5:3 gewonnen hat, hätte es ebenso gut anders herum sein können. Weiterlesen

Well (s)potted: Lulas German Masters (1)

Tribüne 1. Tag 2014
Wahrscheinlich werden auch in diesem Jahr die Oberränge am ersten Tag weitgehend leer bleiben. © Lula Witzescher

Matches to watch für den ersten Tag: Mittwoch, 4. Februar

Um 15 Uhr geht’s los. Ursprünglich hatte ich mich auf einen vollen Tag mit drei Sessions vorbereitet, aber da in diesem Jahr in Berlin eine Runde weniger gespielt wird, wurde die 10-Uhr-Session gestrichen. Darüber habe ich in meiner Vorschau schon ausführlich rumgememmt. Weiterlesen

Well (s)potted: Lulas Vorschau auf die German Masters

Tempodrom Finale 2014
Das Tempodrom am Finaltag 2014 © Monique Limbos

Anfang Februar ist es wieder soweit: Das German Masters, das einzige Ranglistenturnier, das in Deutschland ausgetragen wird, gastiert vom 4. bis 8. Februar 2015 im Tempodrom, das mit seinen mehr als 2.000 Plätzen eine der beeindruckendsten Arenen im Snookerzirkus ist. Weiterlesen