Schlagwort-Archiv: Frauensnooker

O’Sullivan wird Millionär? Und wer verwettet seine Karriere?

O'Sullivan, English Open 2017
Ronnie O'Sullivan mit dem Pott, den er nicht mitnehmen wollte, weil er ihn wieder zurückgeben muss. © World Snooker/Tai Chengzhe

Nachdem Ronnie O’Sullivan mit seinem überzeugenden 9-2-Auftritt gegen Kyren Wilson am Sonntag den English Open Titel geholt hat, scheinen die Chancen gestiegen zu sein, dass es in diesem Leben doch jemandem gelingt, alle Turniere der Home-Nation-Series – und damit die Millionenprämie – zu gewinnen. Weiterlesen

Paul Hunter Women’s Classic: Alle Frauen im Bild

Catalano Mandy Fisher Evans
Rechts die Gewinnerin des Turniers, Reanne Evans, links Viertelfinalistin Maria Catalano und in der Mitte Mandy Fisher, WLBS-Präsidentin. © Monique Limbos

Selten genug, dass wir mal eine Snookerspielerin zu Gesicht bekommen. Deshalb nutzen wir jetzt hier die Gelegenheit, alle Teilnehmerinnen des PHWC 2017 im Bild zu präsentieren. Herzlichen Dank an Monique Limbos, die so viele schöne Fotos gemacht hat, dass die Auswahl schwer fiel. Sortiert haben wir nach rückwärts nach Vornamen. Weiterlesen

Evans und White sind Paul Hunter Classic Champions 2017

Siegerehrung Paul Hunter Women's Classic
Biermann (DBU-Präsident), Ng On Yee, Reanne Evans und Diana Schuler (Multitaskfrau WLBS) © Monique Limbos

Reanne Evans gewann gegen Ng On Yee mit 4–1 das Finale des Paul Hunter Women’s Classic und Michael White setzte sich beim Paul Hunter Classic 2017 mit 4–2 gegen Shaun Murphy durch. Weiterlesen

SnookerPRO beim Paul Hunter Classic vor Ort

Kathi und Michael Georgiou beim Paul Hunter Classic 2017
Kathi und Michael Georgiou © Lula Witzescher

Heute habe ich mich zwei Stunden vor dem Aufwachen zum Bahnhof aufgemacht, um den Zug nach Fürth zu nehmen. Zum ersten Mal in meiner Bloggerinnenkarriere bin ich beim Paul Hunter Classic dabei. Weiterlesen

Paul Hunter Classic wieder mit eigenem Frauenturnier

Plakat de Paul Hunter Women's Classic mit Schuler, Ng und Evans
Diana Schuler, Ng On Yee und Reanne Evans auf dem Plakat. (v.l.) © WLBS

Wie schon im letzten Jahr finden in Franken auch 2017 zwei Turniere parallel statt: das gemischte Paul-Hunter-Classic, das wegen der hohen Zahl an Anmeldungen mit den Amateurrunden schon am Dienstag statt am Mittwoch in Fürth startet, und das Paul Hunter Women’s Classic, das am Donnerstag in Nürnberg beginnt. Erstmals werden in diesem Jahr die Halb- und die Finalspiele in der Stadthalle ausgetragen, während die Vorrunden inklusive Round Robin im nahegelegenen Ballroom in Nürnberg gespielt werden. Weiterlesen