Wilson gewinnt Championship League, UK Championship nicht in York

Wie befürchtet finden die UK Championship doch nicht in York statt. Wegen der Corona-Regelungen wurde das Turnier jetzt ebenfalls nach Milton Keynes verlegt.

Kyren Wilson gewinnt Championship League gegen Judd Trump

Nachdem Målin relativ ausführliche Artikel über den Verlauf der letzten Phase der Championship League veröffentlicht hat, hatte dann leider niemand Zeit, über den Abschluss zu berichten. So viel sei deshalb an dieser Stelle gesagt: Kyren Wilson setzte sich am Ende mit 3–1 gegen Judd Trump durch. Damit setzte er Trumps Siegesserie von 10 Finalspielen in Folge ein Ende und erreichte selber seinen vierten Ranglistentitel.

John Higgins spielte in der Vor-Schluss-Gruppe noch ein Maximum-Break, das hier auf YouTube zu sehen ist.

AutorIn: Lula Witzescher

Lula Witzescher (genderqueer), im Netz auch bekannt als Dark Mavis *Lady*. Sucht für den Roman „Belinda to break“ einen Verlag. Streitet im Netz für alle Formen von equality. Hält die Butthole Surfers für die beste Band der Welt. www.twitter.com/lulawitzescher

SnookerPRO folgen


Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.