Update: German Masters 2016 doch nicht ohne SnookerPRO

Die Ränge am ersten Turniertag 2015. © Lula Witzescher

Wie uns gestern mitgeteilt wurde, lehnt World Snooker unseren Antrag auf eine Presseakkreditierung für das German Masters 2016 ab. Begründet wurde die Absage mit dem Hinweis auf begrenzte Infrastruktur. Aufgrund des großen Medieninteresses sei es notwendig, nationalen Fernsehsendern, Zeitungen und den Hauptwebseiten den Vorrang zu gewähren.

Auf eine weitere Nachfrage, ob nicht wenigstens ein Zugang (ohne Nutzung des Presseraums) möglich sei, erhielten wir jetzt die Antwort, dass ich für die Tage Mittwoch bis Freitag einen Presseausweis erhalte.

Hier die Originalnachricht von World Snookers Ivan Hirschowitz.

Hi Lula

Unfortunately I will have to turn down your request for accreditation to the German Masters as we only have limited facilities there; last year we had a lot of media interest and so we have to give priority to national TV, newspapers and major websites. Your site is relatively small at the moment but I hope it will grow and then I would be happy to consider applications in the future.

Thanks for your support of snooker.

Regards

Ivan

AutorIn: Lula Witzescher

Lula Witzescher (genderqueer), im Netz auch bekannt als Dark Mavis *Lady*. Tanzt und performt im Nebenberuf, spielt Poi, schreibt sporadisch Geschichten (hat im letzten Jahr den Roman „Belinda to break“ fertiggestellt, sucht dafür jetzt einen Verlag). Streitet im Netz für alle Formen von equality. Hält die Butthole Surfers für die beste Band der Welt. Persönlich häufig am Magic Mountain Berlin anzutreffen. Hasst Ronnie O'Sullivan nicht, entgegen anderslautender Behauptungen. Schreibt für diesen Blog, um die deutschsprachige Snookergemeinde darüber zu informieren, was in anderen Medien unerwähnt bleibt. www.twitter.com/lulawitzescher

SnookerPRO folgen