Hall of Fame

Die Snooker Hall of Fame wurde 2011 von der WPBSA eingeführt und soll besondere Snooker- und English Billiards-Spieler ehren. Insbesondere Weltmeister schaffen den Sprung in diese Liste auserwählter Spieler.

Spieler der Hall of Fame

(Jahresangabe in Klammern gibt Aufnahmejahr an)

  • Joe Davis (2011)
  • Fred Davis (2011)
  • John Pulman (2011)
  • Ray Reardon (2011)
  • John Spencer (2011)
  • Alex Higgins (2011)
  • Steve Davis (2011)
  • Stephen Hendry (2011)
  • Walter Donaldson (2012)
  • Mark Williams (2012)
  • John Higgins (2012)
  • Ronnie O’Sullivan (2012)
  • Terry Griffiths (2013)
  • Joe Johnson (2013)
  • Ken Doherty (2013)
  • Peter Ebdon (2013)
  • Shaun Murphy (2013)
  • Graeme Dott (2013)
  • Neil Robertson (2013)
  • Dennis Taylor (2014)
  • Cliff Thorburn (2014)
  • John Parrott (2015)
  • Mark Selby (2015)

Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.