Archiv für die Autorin: Lula Witzescher

Über Lula Witzescher

Lula Witzescher (genderqueer), im Netz auch bekannt als Dark Mavis *Lady*. Sucht für den Roman „Belinda to break“ einen Verlag. Streitet im Netz für alle Formen von equality. Hält die Butthole Surfers für die beste Band der Welt. www.twitter.com/lulawitzescher

Virtuelle Realität beim Shoot-Out 2021 aufs nächste Level gehoben

Shoot-Out 2020, Michael Holt gewinnt und lässt sich vom Publikum feiern
Dieses Erlebnis wird dem Sieger hier nicht vergönnt sein. © World Snooker/Tai Chengzhe

Shoot-Out? Wir haben uns noch gar nicht vom enttäuschenden German Masters Finale erholt, in dem Judd Trump seinen Freund Jack Lisowski trocken mit 9–2 abgefrühstückt hat. Das Spiel fühlte sich so wenig nach Finale an, dass wir sogar vergessen haben, einen Finalbericht zu schreiben. Weiterlesen

Haben wir das German Masters verpasst?

Tempodrom Finale 2014
Das Tempodrom am Finaltag 2014 © Monique Limbos

An dieser Stelle gab es in den letzten Jahren schon immer Anfang Januar eine Vorschau auf das German Masters, mit Servicetipps, Benimmregeln und den Matches to Watch. Doch in diesem Jahr ist einfach alles anders. Weiterlesen

Masters-Finale: Generationentreffen mit Yan gegen Higgins

Der eine steht bei seinem Masters-Debüt gleich im Finale, der andere steht zum ersten Mal seit seinem letzten Sieg 2006 wieder da. Um 14 Uhr treffen der 20jährige Yan Bingtao und der etwas ältere John Higgins im diesjährigen Masters-Finale aufeinander. £250,000 und ein Triple-Crown-Titel warten auf den Sieger. Weiterlesen

Masters 2021 ohne Partymaster Trump

Masters 2021 ohne Lisowski, der hier die Backen aufbläst.
Symbolbild: Was für ein Scheiß, scheint Lisowski zu denken. © World Snooker/Tai Chengzhe

Auch beim Masters 2021 geht es nicht ohne COVID19-Auswirkungen. Einen Tag vor Beginn wurde die Nummer eins der Weltrangliste Judd Trump positiv getestet, ebenso wie Jack Lisowski. Die beiden wurden ersetzt durch Gary Wilson und Joe Perry. Weiterlesen

Selby gewinnt auch im Schulaufsatz von Ariane

Ariane Schulaufsatz: Der letzte Absatz

Schon im Alter von elf Jahren fühlt sich Gastautorin Ariane zur Snookerberichterstattung hingezogen. Sie nutzte einen Schulaufsatz, um ihr unbestrittenes Talent zu zeigen. Wir wissen nicht, was für eine Note sie bekommen hat. Wir wissen aber: Mit so viel Herz und Spannung wollen wir zukünftig auch öfter berichten. Weiterlesen