World Open: Selby übersteht Fu-Comeback im Halbfinale

Mark Selby
Mark Selby, Foto © Monique Limbos

Mark Selby hat das Finale der World Open 2014 erreicht. Er konnte sich erfolgreich mit 6-4 gegen Marco Fu im Halbfinale durchsetzen.

Dabei sah es eigentlich nach einem deutlicheren Sieg aus, nachdem der Engländer bereits 5-1 geführt hat.

Im Finale trifft er entweder auf Mark Allen oder Shaun Murphy. Sollte Allen gegen Murphy gewinne und das Finale erreichen, hat er die Chance das Turnier in drei aufeinander folgenden Jahren zu gewinnen.

SnookerPRO folgen

Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.