WM 2014: Carter übersteht Xiao-Probe

Ali Carter & Xiao Guodong
Ali Carter & Xiao Guodong, Foto © Monique Limbos

Ali Carter hat eine mögliche Erstrundenniederlage bei der Snooker WM 2014 verhindert. Zwischenzeitlich sah es so aus, als ob „The Captain“ gegen Xiao Guodong verlieren könnte. Doch sicherte sich Carter mit einem 10-8 den Einzug ins Achtelfinale.

Die Partie begann eigentlich gut für Carter, bevor Xiao aufdrehte. Aus einem 4-1 für Carter wurde eine schwache 5-4 Führung nach der ersten Session.

In der zweiten Session drehte Xiao Guodong auf. Er holte zum 6-5 auf. Wie man es von Carter kennt, war sein Frust ihm während des Matches anzusehen. Kleinere, eher unnötige Fehler von Carter führte zu einem 7-7. Er hätte mehr Frames gewinnen können. Nach dem 8-8 zeigte er seine gute Seite, mit der er auch ins WM-Finale im Jahr 2008 und 2012 kam. Ein starkes 80er Break sicherte einen 9-8 Vorsprung, bevor er dann schließlich die Partie 10-8 beenden konnte.

Es hätte auch anders für Carter ausgehen können, doch war Shanghai Masters-Finalist Xiao Guodong ebenfalls nicht in Höchstform. Außerdem war es sein Debüt im Crucible Theatre, was für einen so jungen Spieler wie ihn sicherlich auch nicht einfach ist.

„Mein Plan war es zu attackieren und das mich die erste Session gekostet. Heute hat er gut gespielt.“, so Carter über seinen Kontrahenten. „Er sieht nie so aus, als ob er unter Druck wäre, da gibt es keine Emotionen. Aber der Druck ist vorhanden und die Clearance zum 8-8 von ihm war gewaltig.“

Ali Carter trifft im Achtelfinale auf Mark Selby oder Michael White.

Auf dem anderen Tisch spielte Ding Junhui gegen Michael Wasley, einem weiteren WM-Debütanten. Überraschend lag Wasley mit 3-2 vorne, bevor Ding die Session zu einem 6-3 drehte.

SnookerPRO folgen

Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.