Teilnehmerfeld für Snooker WM 2014 ist komplett

Robbie Williams (UK Championship 2013)
Robbie Williams (UK Championship 2013), Foto © Monique Limbos

Der genaue Spielplan wird erst morgen feststehen, doch ist nach dem letzten Qualifikationsmatch zumindest das Teilnehmerfeld für die anstehende Snooker WM 2014 bekannt.

Bereits gestern wurde die erste Hälfte des letzten Qualifikationstages ausgespielt. Für Aussehen sorgte das Ausscheiden von Mark Williams und Graeme Dott, die eigentlich als Favoriten galten.

Ein weiterer Weltmeister scheiterte ebenfalls in der letzten Quali-Runde. Mit Peter Ebdon bleibt ein weiteres bekanntes Gesicht das Ticket für das Crucible Theatre verwehrt. Er unterlag dem Finnen Robin Hull, der sich aufgrund seiner Ranglistenposition von 115 durch alle Qualifikations-Runden schlagen musste.

Für die Vertretung von China wird Xiao Guodong sorgen, der mit 10-1 seinen Landsmann Li Yan an der WM-Teilnahme hinderte. Neben den gesetzten Marco Fu und Ding Junhui ist er der einzige asiatische Qualifikant, der es zur WM geschafft hat.

Weiterhin hat sich Michael White qualifizieren können, der sich mit 10-7 gegen Matthew Selt durchsetzte. Letztes Jahr bekam er einiges an Aufmerksamkeit, nachdem er den zweifachen Champion Mark Williams aus dem Turnier warf.

Für Spannung sorgte das letzte Match zwischen Fergal O’Brien und Robbie Williams. Erst nach einer Respotted Black im Decider konnte sich Williams durchsetzen.

Die Ergebnisse der zweiten Hälfte des letzten Spieltags im Überblick:

81: Ken Doherty 10-5 Dechawat Poomjaeng
82: David Gilbert 10-6 Jimmy Robertson
83: Graeme Dott 7-10 Kyren Wilson
84: Dominic Dale 10-6 Andrew Higginson
85: Mark Williams 8-10 Alan McManus
86: Michael Holt 10-6 Jamie Jones
87: Mark King 7-10 Jamie Cope
88: Matthew Stevens 8-10 Tom Ford
89: Robert Milkins 9-10 Michael Wasley
90: Fergal O’Brien 9-10 Robbie Williams
91: Peter Ebdon 8-10 Robin Hull
92: Liang Wenbo 7-10 Martin Gould
93: Ben Woollaston 8-10 Jamie Burnett
94: Ryan Day 10-5 Stuart Carrington
95: Michael White 10-7 Matthew Selt
96: Xiao Guodong 10-1 Li Yan

Die Auslosung wird morgen um 13 Uhr stattfinden. World Snooker überträgt die Veranstaltung live auf Youtube, doch deutet eine Meldung auf der Livestream-Seite bereits darauf hin, dass deutsche Fans nicht in den Genuss der Übertragung kommen werden.

SnookerPRO folgen

Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.