Stuart Bingham mit weiterem APTC-Sieg

Der Australian Open 2011-Champion kann einen weiteren Minor-Turniersieg verbuchen. Mit seinem Sieg bei der ersten APTC in dieser Saison hatte Stuart Bingham bereits einen garantierten Platz für das Finale, was ihn jedoch nicht davon abhielt, ein weiteres mal erfolgreich zu sein.

Im Finale der APTC 3 schlug Bingham den chinesischen Amateur Li Hang mit einem knappen 4-3.

Es war sicherlich kein hochklassig besetztes Turnier, da viele Spieler nach der International Championship direkt die Heimreise antraten. Einige waren auch der Premier League verpflichtet. Doch war das Teilnehmerfeld gefüllt mit Stars wie Michael Holt, Ken Doherty, Marco Fu und Matthew Stevens.

Das letzte Jahrzehnt eher unauffällig, scheint Bingham derzeitig sein Können zur Schau stellen zu können. In dieser Saison hat er nach Judd Trump die meisten Weltranglistenpunkte erspielt.

Viel Zeit für eine Verschnaufpause bleibt nicht. Übermorgen beginnt das vierte UK PTC-Turnier. Bingham ist natürlich wieder dabei.


SnookerPRO folgen