Stephen Lees Anhörung erst im September

Stephen Lee (2012)

Die Untersuchungen zu Stephen Lee dauern immer noch an. Bereits im Oktober 2012 wurde Lee von der Main Tour suspendiert, doch noch gibt es keine Entscheidung seitens der WPBSA.

Bereits 2010 wurde ein ungewöhnliches Wettverhalten auf ein Match von Stephen Lee beobachtet, doch hat sich der Verdacht nicht erhärtet. Es folgte ein weiterer Verdacht im Oktober 2012, weswegen die WPBSA Ermittlungen gegen Lee aufnahm und ihn für diese Zeit von der Main Tour suspendierte.

Ermittelt wird auch zu acht Matches bei vier verschiedenen Turnieren in der Saison 2008/09.

Bislang kam es jedoch nicht zur Anhörung von Stephen Lee. Laut dem Verband WPBSA läge dies an Lee, der zu einer ersten Anhörung nicht erschien. Außerdem habe der Profi dreimal seinen Anwalt gewechselt, was zu einer weiteren Verzögerung geführt hat.

Nun steht ein neuer Termin. Am 9. September 2013 soll es eine Anhörung mit Stephen Lee geben.

SnookerPRO folgen

Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.