Scottish Open: Favoritenarmes Achtelfinale

mark-joyce

Der letzte Spieltag der Scottish Open bzw. des fünften European Tour-Turniers steht an. Der Blick auf die Achtelfinalpaarungen lässt zuerst vermuten, dass die Snooker-Stars wie bei den chinesischen PTC-Turnieren erst garnicht angetreten sind. Doch weit gefehlt. Große Namen wie Williams, Higgins, Allen und Maguire durften bereits früh die Koffer packen.

Die wohl größte Überraschung ist die Niederlage von John Higgins gegen den Amateur Jordan Brown. Der vierfache Weltmeister musste sich auf heimischem Boden bereits in der ersten Runde mit 3-4 geschlagen geben. Brown gewann bereits zuvor gegen Reanne Evans mit 4-3, bevor er wohl seinen größten Sieg gegen Higgins feiern durfte. Mit einem Sieg gegen Mark Vincent in der nächsten Runde erreichte er noch die Top 32, wo er jedoch gegen Ryan Day 2-4 unterlag.

Der letzte Amateur des Turniers, Gary Wilson, trifft auf die Überraschung der vergangenen UK Championship, Mark Joyce. Der bislang eher unauffällige Joyce warf vor zwei Wochen den Titelverteidiger und damaligen Weltranglistenersten aus dem prestigereichen Turnier. Nun steht er im Achtelfinale der European Tour 5 und hat das drei knappen 4-3 Siegen gegen Aditya Mehta, Mark Allen und Allan Taylor zu verdanken.

Die größten Chancen für einen Turniersieg dürfte man wohl Ding Junhui zurechnen. Chinas Superstar war bereits gegen Mark Williams erfolgreich und trifft nun auf die lebende Legende Steve Davis.

Ebenfalls eine eher ältere Größe im Achtelfinale dürfte Ken Doherty sein. Der Weltmeister von 1997 wird sich mit Ryan Day messen.

Für einen Höhepunkt des Turniers sorgte bereits Kurt Maflin, der sein zweites Karriere-Maximum Break spielte. Er war im zweiten Frame bereits auf Kurs für eine Sensation, doch gelang ihm nach acht Roten und Schwarzen nicht das Kunststück, erstmals zwei 147er Breaks in einem Match zu spielen.

Alle Achtelfinalpaarungen im Überblick:

Thanawat Thirapongpaiboon – Barry Hawkins
Nigel Bond – Anthony McGill
Jimmy Robertson – Andrew Higginson
Kurt Maflin – Martin O’Donnell
Steve Davis – Ding Junhui
Ian Burns – Liang Wenbo
Mark Joyce – Gary Wilson
Ken Doherty – Ryan Day

Alle restlichen Partien werden heute ausgetragen. Das Achtelfinale beginnt um 11 Uhr, das Viertelfinale um 15:30 Uhr, das Halbfinale um 18:30 Uhr und schließlich das Finale um 21:45 Uhr.