Ronnie O’Sullivan sagt alle Turniere der restlichen Main Tour 2012/13 ab

Ronnie O'Sullivan (2012)

Weltmeister Ronnie O’Sullivan wird an keinem Turnier der verbleibenden Main Tour Saison 2012/13 teilnehmen. Dies teilte World Snooker mit, womit er wohl nicht einmal seinen Titel bei der Weltmeisterschaft in Sheffield verteidigen wird.

Bei der Weltmeisterschaft 2012 fand mich noch einen spielfreudigen O’Sullivan vor, der mit einem äußerst brillanten Spiel das Turnier und somit seinen vierten WM-Titel gewann. Bereits zum Turnierende gab der Brite bekannt, dass er sich sechs Monate Pause gönnen möchte.

So sollte die International Championship, die vergangene Woche in Chengdu ausgetragen wurde, sein Comeback werden. Bereits zugesagt trat O’Sullivan dennoch nicht an.

World Snooker-Vorsitzender Barry Hearn teilte nun mit: „Ich habe mit Ronnie geredet und er hat sich entschieden, sich für bereits gemeldete Veranstaltungen abzusagen und außerdem an keinem weiteren Turnier in dieser Saison teilzunehmen. Er hat ein paar persönliche Probleme, die er lösen muss. Wir wünschen ihm alles gute für die Zukunft.“

Somit wird der Titelverteidiger bei der Snooker WM 2013 definitiv nicht antreten.


SnookerPRO folgen