Reanne Evans erreicht zweite Runde

Reanne Evans
Reanne Evans schafft die Sensation. Oder war das gar nicht so sensationell? © WLBS

Gleich am ersten Tag der Qualifikation in Ponds Forge, Sheffield, sahen wir ein großartiges Match mit ungewöhnlichem Ausgang: Reanne Evans gelang ein 10-8 gegen den Finnen Robin Hull und zieht damit zum ersten Mal in die zweite Runde der WM-Quali ein.

Im vorletzten Jahr lieferte sie Ken Doherty schon ein hartes Match, doch verlor sie damals 8-10. Hull erwischte morgens zwar den besseren Start, doch am Ende der ersten Session führte er lediglich mit 5-4.. Am Abend ging es dann immer eins zu eins weiter, wobei Evans beim 6-5 das erste Mal die Führung übernahm. Doch Hull glich wieder aus. Am Ende spielten bei Hull vielleicht auch die Nerven nicht mehr mit: verfehlte Freeballs und andere Fehler besiegelten das Ergebnis. Heute hatte Evans zwar im Gegensatz zu Hull, der eine 118, 91 und 84 spielte, keine so hohen Breaks (69, 57), doch lag sie dafür beim Lochspiel und den Safeties vorne. Nur ihr Stellungsspiel ist nicht präzise genug und bringt sie oft in Schwierigkeiten. Evans trifft in Runde zwei auf Lee Walker, der im Morgengrauen Matthew Stevens besiegte. Sollte sie auch diese Partie gewinnen, dann ist sie nur noch einen Sieg von einem historischen Erfolg entfernt.

Wir hoffen natürlich, dass es Evans gelingt, Steve Davis endgültig Lügen zu strafen und in diesem Jahr als erste Frau in die Endrunde der WM einzuziehen. Davis hatte vor einigen Jahren behauptet, das würde noch Ewigkeiten dauern. Nach dem Spiel sagte sie, dass sie ihren Erfolg zwar als wichtige Werbung für Frauen im Snooker sieht, den Aufbau einer eigenen Tour aber wichtiger findet als die Integration von Frauen in die „gemischte“ Tour.

Bittere Konsequenz für Hull

Für Robin Hull bedeutet diese Niederlage nicht nur das Ausscheiden aus einem Wettbewerb, in dem er in den letzten Jahren die Endrunde erreichte, sondern auch das Herunterfallen von der Tour. Zwar bekommt er über seine Platzierung auf der Ein-Jahresrangliste gleich wieder eine Tourkarte, allerdings verfallen seine Ranglistenpunkte und er muss bei Null starten. Wahrscheinlich wird das alles noch Diskussionen nach sich ziehen, da einige Spieler der Meinung sind, dass die Einladungen an Amateure (wie Evans ja auch eine ist) eine Wettbewerbsverzerrung und Benachteiligung der Profis bedeutet.

Frauenfeindlichkeit ist immer noch an der Tagesordnung

Leider wurde heute durch die Spiele der beiden Weltmeisterinnen (Evans von 2016 und Ng On Yee von 2017) wieder deutlich, dass auch im Jahr 2017 keine gerechte Wahrnehmung der sportlichen Leistungen von Frauen vorausgesetzt werden kann. Auf snooker.org mussten abwertende Kommentare moderiert werden und manche Leute finden es dort auch normal, bei den Frauen Bemerkungen über ihr Aussehen zu machen anstatt über ihr Spiel. Doch es gibt auch ganz viele positive Beispiele: Auf Twitter überwog eine begeisterte und wertschätzende Stimmung. Allen voran der Gegner, der sich schon beim Bekanntwerden der Auslosung geäußert hatte: über seine Freude, auf die 11malige Weltmeisterin zu treffen.

Nach dem Spiel gab es formvollendetes Lob von beiden Seiten. Das macht uns Hoffnung.

Das Spiel von Ng On Yee gegen Nigel Bond wird morgen um 15:30 Uhr fortgesetzt. Es steht dort 1-6 und das Spiel ist im Livestream zu sehen. Alle (Zwischen)Ergebnisse wie immer hier.

Robin Hull

Robin Hull Foto: Monique Limbos


AutorIn: Lula Witzescher

Lula Witzescher, im Netz auch bekannt als Dark Mavis Lady. Ist im Nebenberuf Tänzerin und Performerin, Poi-Spielerin, sporadische Autorin (hat gerade ihren depressiven Snookerroman „Belinda to break“ fertiggestellt, wofür sie jetzt einen Verlag sucht). Streitet im Netz für alle Formen von equality. Hält die Butthole Surfers für die beste Band der Welt. Persönlich trifft man sie häufig am Magic Mountain Berlin. Ist keine Ronnie-O'Sullivan-Hasserin, entgegen anderslautender Behauptungen. Schreibt für diesen Blog, um die deutschsprachige Snookergemeinde darüber zu informieren, was in anderen Medien unerwähnt bleibt. www.twitter.com/lulawitzescher

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *