Gelungener Saisonstart in Riga für Neil Robertson

Foto Robertson
Neil Robertson mit der Schale. © World Snooker/Tai Chengzhe

Das Riga Masters 2016 war das erste Turnier im Saisonplan und Neil Robertson gewann es nach souveränem Auftreten während der drei Tage in Lettland im Finale gegen Michael Holt mit 5-2. 

Einen recht ungewöhnlichen Anblick bot das Halbfinale, hatte sich Darren Morgan mit seiner Wildcard bis dahin vorgekämpft, wo er aber ein Whitewash durch Robertson kassierte. Auch Michael Holt stand noch nie in einem Halbfinale eines Ranglistenturniers und machte mit seinem Sieg über Williams gleich noch das erste Finale klar. Doch hatte ich den Eindruck, dass die Freude darüber gar nicht so überwältigend groß war, wie man es hätte erwarten können.Halbfinale Riga

Der Versuch einer Erklärung

Obwohl die PTC-Serie zu Beginn der neuen Saison abgeschafft wurde, konnten sich einige Turniere ihr Überleben sichern. Darunter die ehemaligen Riga Open, die jetzt als Riga Masters gespielt werden, und das Paul-Hunter-Classic. Beide wurden im Zuge der Umstellung zum Weltranglistenturnier erhoben, was zwar nicht halb so viele Diskussionen auslöste, wie die umstrittene Aufwertung des Shoot Out zum Ranglistenturnier, doch von einigen Spielern offensichtlich nicht ganz ernst genommen wird. Wir werden sehen, wie sich das im Laufe der Zeit entwickelt.

AutorIn: Lula Witzescher

Lula Witzescher, im Netz auch bekannt als Dark Mavis Lady. Ist im Nebenberuf Tänzerin und Performerin, Poi-Spielerin, sporadische Autorin (hat gerade ihren Roman „Belinda to break“ fertiggestellt, wofür sie jetzt einen Verlag sucht). Streitet im Netz für alle Formen von equality. Hält die Butthole Surfers für die beste Band der Welt. Persönlich trifft man sie häufig am Magic Mountain Berlin. Ist keine Ronnie-O'Sullivan-Hasserin, entgegen anderslautender Behauptungen. Schreibt für diesen Blog, um die deutschsprachige Snookergemeinde darüber zu informieren, was in anderen Medien unerwähnt bleibt. www.twitter.com/lulawitzescher

SnookerPRO folgen

Einwilligungserklärung Kontaktformular

Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden von der Blogbetreiberin nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt und. Mit dem Abschicken des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.