Carty und O’Sullivan im Finale der English Under 21

Carty, O'Sullivan
Ashley Carty und Sean O'Sullivan © Monique Limbos

Von den vier jungen Spieler, auf die wir hier ein Auge haben, stehen zwei im Finale der Englischen Meisterschaft der U-21jährigen. Ich versuche deshalb, einen ganz neutralen Blick auf das Spiel zu werfen.

Das Finale findet heute in Longton, Stoke-on-Trent statt und wird Best-of-15 gespielt. Die erste Session (Frame 1-7) beginnt heute um 12 Uhr, die zweite um 17 Uhr. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden bei den Paul Hunter Classics im letzten Jahr gewann Ashley mit 4-3.

Aktualisierung: Sean gewinnt mit 8-3!

Sean ‘The Storm’ O’Sullivan setzte sich im März im Halbfinale gegen Sanderson Lam mit 5-4  durch. Sean hat nach einem Jahr Pause die Rückkehr auf die Main Tour geschafft und feierte am Mittwoch seinen 21. Geburtstag. Ashley Carty schlug im Halbfinale Richard Haney mit 5-3 und versucht in diesem Jahr den Sprung auf die Tour über die Q-School.

Sean O'Sullivan, PHC 2014 mit Ashley Carty

Bei ihrem letzten Aufeinandertreffen in Fürth. © Monique Limbos

 


AutorIn: Lula Witzescher

Lula Witzescher, im Netz auch bekannt als Dark Mavis Lady. Ist im Nebenberuf Tänzerin und Performerin, Poi-Spielerin, sporadische Autorin (hat gerade ihren Roman „Belinda to break“ fertiggestellt, wofür sie jetzt einen Verlag sucht). Streitet im Netz für alle Formen von equality. Hält die Butthole Surfers für die beste Band der Welt. Persönlich trifft man sie häufig am Magic Mountain Berlin. Ist keine Ronnie-O'Sullivan-Hasserin, entgegen anderslautender Behauptungen. Schreibt für diesen Blog, um die deutschsprachige Snookergemeinde darüber zu informieren, was in anderen Medien unerwähnt bleibt. www.twitter.com/lulawitzescher